Musikalische Frühförderung und Schach

Es findet täglich ein Morgenkreis mit allen Kindern des Kindergartens gemeinsam statt, in dem alte und neue Lieder, sowie Bewegungslieder gesungen, Gedichte und Fingerspiele eingeübt und Kreisspiele gespielt werden. Auch in den Gruppen finden täglich vor dem Mittagessen solche Gruppenkreise statt.

Jeden Montag kommt eine Musikpädagogin ins Haus und musiziert, singt und tanzt mit den Kindern ab ca. 2,5 Jahren. Dieses kostenpflichtige, durch das Bildungs- und Teilhabepaket geförderte Angebot wird von vielen Familien wahrgenommen. Höhepunkte sind das Sommerfest und ist die Weihnachtsfeier der Kita, wo die "MukiFo-Kinder" ihren Eltern und Großeltern kleine Tänze und Klanggeschichten vorführen.

Bei den Theater-Aufführungen der Kinder werden in die Stücke stets Lieder und kleine Tanz- und Bewegungseinheiten eingebaut.

Alle Kinder ab 4 Jahren können einmal in der Woche in der Kita an einem Schachunterricht teilnehmen. Das Spiel der Könige wird ihnen durch einen Schachlehrer spielerisch beigebracht. Die Kosten für diesen Kurs teilen sich Die Eltern mit der Kita.

Religionspädagogische Angebote

Einmal wöchentlich wird z.B. eine Geschichte aus der Bibel mit allen Kindern gemeinsam während des Morgenkreises erarbeitet - häufig als Projekt über einen Zeitraum von mehreren Wochen - anhand von Bildern oder Figuren, manchmal auch im Rollenspiel. Auch "Freundschaft", "Sich-gegenseitig-helfen", "Wir sind alle Kinder einer Welt" können Thema dieser religionspädagogischen Einheit sein.

Im Zuge der regionalen Zusammenarbeit gestaltet die Kita jährlich eine Kinder-Bibel-Woche in einer der Kirchengemeinden mit, sowie einen sich anschließenden Familiengottesdienst mit Theateraufführung der Vorschulkinder.

In der Adventszeit beteiligt sich der Kindergarten an dem Adventsbasar der Martin Luther King - Kirchengemeinde, veranstaltet gemeinsam mit der dort in Trägerschaft befindlichen Kita Familiengottesdienste und öffnet beim lebenden ökumenischen Adventskalender seit vielen Jahren schon ihre Tür, um mit allen Interessierten eine besinnliche halbe Stunde in der Vorweihnachtszeit zu genießen.

 

 

Naturforschergruppe

Die 4 - 5 Jährigen terffen sich einmal wöchentlich als Naturforschergruppen mit jeweils 8 - 10 Kindern, um gemeinsam Experimente zu den Naturelementen zu machen, in den Garten zu gehen und dort zu forschen und zu entdecken, zu säen, zu ernten und aus dem Geerntetem z.B. Essen zuzubereiten.

Vorschulgruppe

Im letzten Kita-Jahr treffen sich die 5-Jährigen einmal wöchentlich als Vorschulgruppe, um gemeinsam besondere Themen zu erarbeiten, z.B.:

  • Ich-Buch
  • Aufgaben/Experimente zu Zahlen, Formen, Farben uvm.
  • Projektthemen (Wasser, Polizei, Verkehr, usw.) verbunden mit verschiednene Ausflügen
  • Kurs "Starke Kinder Hamburg"
  • Kinder-Bibelwoche (mit den Vorschulkindern aus 4 weiteren Kitas der Region)
  • Übernachtung auf dem Heuhof oder in der Kita
  • Theaterarbeit
  • Ich komme in die Schule

Zudem treffen sich die Vorschulkinder als "Nettis Naturkinder" einmal pro Woche mit dem Waldpädagogen. Sie fahren mit dem Bus und unternehmen ganztägige natürpädagogische Ausflüge. Begleitet werden sie hierbei von einer Fachkraft der Kita. Es handelt sich um ein Projekt der Stiftung Wald und Wild sowie der Paul Jähn Stiftung, das für die Kita kostenfrei ist.

Google Karte Bus & Bahn (HVV)
Evangelische Kita Georg-Raloff-Ring
Leitung Doris Reddemann
Georg-Raloff-Ring 11
22309 Hamburg
Tel. 040 / 6301652
Fax 040 / 630701654
kita.grr@diakonie-hamburg.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 07:30 - 16:00 Uhr